75 Jahre Streck Transport

75 Jahre Streck Transport

Es war eine große Ladung an schönen Erinnerungen, erstaunlichen Fakten, lustigen Anekdoten und großartigen Fotos, die sich da in den vergangenen 75 Jahren bei Streck Transport angesammelt hat. Für diese wertvolle Fracht holte sich das Logistik- und Transportunternehmen aus dem Schwarzwald Hilfe von uns Firmenhistorikern. Denn die Daten und Dokumente sollten fachkundig geordnet und für die Nachwelt archiviert werden. Pünktlich zum Jubiläum lieferten wir dann nicht nur ein professionelles Archiv mit digitalem Findbuch, sondern zudem 15 spannende Storys und 25 Meilensteine, mit denen Streck Transport seine Geschichte in Szene setzen konnte.

„Wir haben für unser 75-jähriges Firmenjubiläum D.I.E. Firmenhistoriker mit der Sichtung und Digitalisierung unseres Firmenarchivs beauftragt. Die Archivperlen, die die Kolleginnen und Kollegen zutage gefördert haben, wurden dann für uns in Text und Bild aufbereitet – für das Ergebnis gab es Lob von allen Seiten.“
Sebastian Steinle, Marketing & Unternehmenskommunikation

Das Unternehmen

1946 gründete Karl Streck in Lörrach sein Speditionsunternehmen – mit nur einem Lkw und unter schwierigsten Nachkriegsbedingungen. In den darauffolgenden 75 Jahren entwickelt sich der Einmannbetrieb zu einem innovativen mittelständischen Unternehmen, das die unterschiedlichsten Dinge für seine Kunden per Landverkehr, Luft- und Seefracht transportiert. Angefangen mit der Verzollung von Carepaketen aus der Schweiz nach dem Zweiten Weltkrieg bis hin zu frischen Blumen, die in den 1950er-Jahren von der französischen und italienischen Riviera und später aus der ganzen Welt in die Bundesrepublik kamen. Streck Transport kümmerte sich aber auch um den sicheren und komfortablen Transport von lebenden Zierfischen nach Sydney und um die rechtzeitige Auslieferung einer kompletten Brauereianlage 2002 nach Korea zur Fußball-WM.

Streck Transporte Lkw mit der Aufschrift Luftfracht

Das Projekt

All diese Geschichten und noch viele mehr kamen im Zuge der Archivierungsarbeit bei Streck ans Tageslicht. Um sie für das Jubiläum aufzuarbeiten, suchten wir nach fehlenden und ergänzenden Daten in staatlichen und regionalen Archiven. Am Ende entstanden 15 Kurzgeschichten über die Historie und Schwerpunktthemen wie Nachhaltigkeit, darunter Anekdoten und Erinnerungen. Außerdem komprimierten wir die verschiedenen Entwicklungen seit 1946 auf 25 Meilensteine. So erfahren Kunden, Partner und Mitarbeiter viel Spannendes. Zum Beispiel, dass Streck Transport 1976 eines der Gründungsmitglieder des ersten privaten deutschen Paketdienstes (DPD) war. Oder wie sich die Logistikbranche nach den Terroranschlägen 2001 veränderte.

„75 Jahre mögen aus historischer Sicht überschaubar sein. Doch bei einem innovativen Unternehmen wie Streck Transport, das sich in einer dynamischen Branche wie der Logistik bewegt, sammeln sich in mehr als sieben Jahrzehnten unglaublich viele persönliche Erinnerungen, aber auch zeitgeschichtlich wertvolle Dokumente an. Wir freuen uns, dass wir diese spannenden Geschichten festhalten und erzählen konnten.“

Theresa Jacobi, Projektleiterin D.I.E. Firmenhistoriker GmbH