Referenzen

„Unsere zufriedenen Kunden“

Aufbau eines Stadtarchivs

Sicherung der historischen Unterlagen

Erwähnenswert sind Pflegschafts- und Vermögensverwaltungsakten aus dem 19. und teilweise 18. Jahrhundert, aber auch Akten mit Bezug zu den großen in Oberkochen ansässigen Unternehmen wie Zeiss und Leitz. Die Verzeichnung bot interessante Einblicke in die Geschichte Oberkochens. Mit dem nun geschaffenen Archiv ist eine bedeutende Quellengrundlage nicht allein zur Geschichte der Stadt, sondern überhaupt zur Geschichte des Ostalbkreises geschaffen worden.


Leistungen

  • Aufbau eines kommunalen Archivs
  • Erstellung eines Aktenplans
  • Neuverzeichnung des Altarchivmaterials in 3.457 Archiveinheiten (109 laufende Meter)
  • Entmetallisierung, Säuberung und Verpackung des Archivguts
  • Sicherung der wertvollen und zwischen 1640 und 1949 komplett überlieferten Gemeinderechnungsbücher
  • Fund der ältesten Dorfordnung aus dem Jahr 1578