Page 7

Firmenhistoriker

1960 1962 250 Mark hinzugab. So wechselte der Fiat 508 Balilla des Handwerksmeisters, mit seinem Wissen um die Das Hobby zum Beruf gemacht – Gründer Helmut Feierabend 1970 1972196819781966-Gipsbinden reparierte Balilla optisch eine Zumutung.noch ohne KFZ-spezifisches Know-how als AutodiAlso machte sich Helmut Feierabend ans Werk. Anfangsendlich zum Verkauf stand, wollte er ihn auch haben.Begeisterung teilte und ihm zu den vorhandenenschließlich den Besitzer, Helmut Feierabend wurde fachgerechte Bearbeitung von Metall und mit der 1974stolzer Eigentümer seines ersten Oldtimers. grenzenlosen Leidenschaft des Enthusiasten. 1976Für einen Mann wie Helmut Feierabend, der als Kunst- Auf der Suche nach Ersatzteilen fuhren Helmut Fei-schmied von Berufs wegen mit der liebevollen und erabend und seine Frau Inge einmal sogar zu Fiat 1980handwerklich perfekten Restaurierung von Altem nach Turin. Inge Feierabend ist noch heute, viele 1982befasst war, stand von vorneherein fest, dass er seine Jahrzehnte später, die Herzlichkeit und Gastfreund- Außer für Helmut Feierabend. Jetzt, wo der Balilla und qualitativem Anspruch war der notdürftig mit 1964 Was er allerdings nicht hatte, waren die geforderten 400 Mark. Aber er hatte seine Frau Inge, die seine 150 Mark ihre Weihnachtsgratifikation in Höhe von dakt. Aber mit der Gründlichkeit und Genauigkeit 1984 Neuerwerbung in den ursprünglichen technischen schaft der Italiener in bester Erinnerung. Man war wie optischen Zustand zurückversetzen wollte. Für in Turin so begeistert darüber, dass ausgerechnet ein 1986 jemand mit seinem kunsthandwerklichen Verständnis Deutscher sich die Mühe machte, ein italienisches 1988 1990 1992 1994 1996 1998 2000 2002 2004 2006 2008 2010 2012 2014 – 7 –


Firmenhistoriker
To see the actual publication please follow the link above